Verein zur Unterstützung spezieller Unterrichtskonzepte

Im Jahr 1996 gründeten Eltern an der VS Eslarngasse den sogenannten Montessori-Verein, der seit 2010 „Verein zur Unterstützung spezieller Unterrichtskonzepte an der VS Eslarngasse“ heißt.

Was ist genau der Sinn des Vereins? Wofür werden die Beiträge verwendet?

Von der Bundesregierung kommt die Finanzierung der Schulbuchaktion, bei der SchülerInnen in ganz Österreich mit einem Selbstbehalt Schulbücher bekommen. Die Gemeinde Wien stellt über den Schulerhalter und Schulausstatter MA 56 den Wiener Schulkindern, Arbeits- und Unterrichtsmittel zur Verfügung, wie z.B. Overhead-Projektoren, CD-Spieler  oder Klassenlektüre.
Zusätzlich gibt es im Rahmen des Warenkorbes einen bestimmten Betrag pro Kind für die Schule, von dem alles andere abgedeckt werden muss, von der Druckerpatrone für das Faxgerät im Büro über das gesamte Werkmaterial bis zum letzten Blatt Kopierpapier für alle in der Schule tätigen Personen.
In Klassen, die mit speziellen Unterrichtskonzepten, wie Montessori-Pädagogik, bewegtem Lernen, Mehrstufenunterricht usw. arbeiten, wird eine Fülle von Material sowohl für die lernanregende Umgebung als auch für die Selbsttätigkeit in der Freiarbeit gebraucht. Für dieses Material bekommen wir kein Budget von der Gemeinde Wien, daher wurde dieser Verein ursprünglich gegründet.

Für die wertvolle methodisch didaktische Arbeit muss das bestehende Materialangebot immer wieder ergänzt und erneuert werden. Kinderhände sind, wie Sie sicher zu Hause auch erleben, nicht immer behutsam und so geht auch einiges kaputt, das wieder angeschafft werden muss. Auch einfachere Dinge, wie Kopiervorlagen, spezifische Computerprogramme, Aufbewahrungsboxen, Zusatzbücher, Material zur Förderung besonders begabter SchülerInnen oder solcher mit spezifischem Förderbedarf  sind für einen optimalen, personalisierten Unterricht von Nöten und können nicht (oder nur teilweise) über die allgemein bereitgestellten Mittel abgedeckt werden. Selbstverständlich sind auch spezifische Lehrausgänge und Exkursionen, sowie Nenngelder bei Sportveranstaltungen über den Unterstützungsverein abwickelbar.
Da einige „Montessori-Klassen“ schon lange bestehen, andere erst kurze Zeit, ist die Ausstattung unterschiedlich (und auch in unterschiedlichem Maße abgenützt). Der Verein zur Unterstützung spezieller Unterrichtskonzepte an der VS Eslarngasse ermöglicht es daher auch Kraft seiner Statuten, die Mitgliedsbeiträge ganz im Sinne der optimalen Ausbildung unserer Kinder frei zu verwenden, wobei die Entscheidung, wofür das Geld zweckgebunden eingesetzt wird, einzig und alleine bei den KlassenlehrerInnen liegt.

Bitte bedenken Sie, dass Sie sich bewusst für den Besuch Ihres Kindes in einer solchen MS-Klasse entschieden haben, die auch von der Unterstützung durch die Eltern lebt und es wäre schade, wenn wir wegen fehlender Beiträge das Angebot an spezieller Unterrichtsmaterialien und Exkursionen nicht aufrecht erhalten könnten. Zumal das eingesammelte Geld allen Kindern in der jeweiligen Mehrstufenklasse zugute kommt!

Daher bitte ich Sie im Interesse eines idealen, zielorientierten Unterrichts zum Wohl unserer Kinder, dem Verein (freiwillig) beizutreten und mit der Bezahlung des Mitgliedsbeitrags den besonderen Unterricht der Mehrstufenklassen zu unterstützen.

Danke!

Kirsten Lubach
Vorsitzende des Vereins

Downloads:

Beitrittserklärung (PDF)
Mitgliedsbeitrag (PDF)
Protokoll der letzten Sitzung (PDF)
Vereeinsstatuten (PDF)
Vorstand (PDF)